Der Autoren-Coach: Willkommen!

Willkommen auf der Website des Autoren-Coach!

Schreiben ist ein einsames „Geschäft“.

Als Autor, Schriftsteller sitzt man über seinem Manuskript, vor seiner Schreibmaschine oder seinem Monitor und ist für jeden Buchstaben, jedes Wort, jede Seite, die darin oder darauf erscheint, selbst und allein verantwortlich. Und dies nicht nur, wie in einem Gespräch, für den aktuellen Moment. Mit der Möglichkeit, sich beim Gewahr werden von Denkfehlern, Versprechern, oder Zeichen des Missfallens der Zuhörer umgehend zu korrigieren oder die geäußerte Meinung zurückzunehmen.

Nein, Autoren, Schriftsteller sind für die geschriebenen Worte verantwortlich. Spätestens dann, wenn sie gelesen oder gedruckt wurden. Und zwar Zeit ihres Lebens und, wenn es soweit kommt, auch darüber hinaus. Nicht selten ist das Bewusstsein dieser Verantwortung ein Grund für die sogenannten „Schreibblockaden“.

Erzählungen, Romane, aber auch Sach- und Fachbücher zu schreiben ist nicht nur ein kreativer Akt, es ist auch ein Handwerk. Ein Handwerk, dessen Techniken, Methoden und Regeln man erlernen kann. Manche Dozenten von „Creative Writing“-Kursen setzen vor allem auf die Kreativität ihrer Teilnehmer. Sie vertrauen, wie viele ihre Zuhörer darauf, dass die Kreativität des Einzelnen ihn quasi von selbst zu einem besseren Autoren machen wird. Und nicht wenige dieser Dozenten sind offen der Meinung, dass Ordnung, Planung und Konzeption der Feind der Kreativität sind.

Kreativität und Konzeption

Aus meiner Sicht ist diese Ansicht irreführend. Und was die meisten Autoren betrifft, ist sie nicht einmal wahr. Fast alle Autoren wirklich großer Werke haben diese „von langer Hand“ geplant, entworfen, konzipiert und recherchiert. Und das mindert keineswegs den Wert oder die Leistung, die diese Werke darstellen. Für Autoren, die erst am Anfang ihres Weges stehen, ist dies, wie ich finde, eine gute Nachricht. Denn nicht nur meiner Erfahrung nach stützt eine gute Konzeption und Recherche die Entfaltung der eigenen Kreativität eher, als sie zu unterdrücken.

Die Hoffnung, große Werke entstünden allein durch die Wirkung der Kreativität, ähnelt der Idee, man müsse nur genügend Affen an Schreibmaschinen setzen und sie lange genug tippen lassen. Dann würden ganz automatisch – irgendwann – auch die Werke von Shakespeare entstehen. Eine Idee, die übrigens durch entsprechende Forschungen vor kurzem nahezu widerlegt wurde1.

Dennoch ist die Zahl der Bücher, Websites und Kurse, die Autoren nahelegen, sich auf den Funken der Kreativität und spontane Ideen zu verlassen, immer noch groß. Und größer, als die Zahl jener, die den Blick auf das Handwerk und die Techniken richten, durch die Konzipieren, Schreiben und Überarbeiten einen Text verbessern.

Was der Autoren-Coach will

Der Autoren-Coach, Jörg Müller-Barkei, M.A., möchte das ändern. Nicht nur durch die Inhalte und Gestaltung seiner Seminare und Workshops, sondern auch durch die Ratschläge, Tipps und Informationen auf dieser Website.

Durch mein Konzept der Vorbereitung des Schreibprozesses soll es Autoren leichter gemacht werden, erfolgreich gute Erzählungen, Romane, Sach- und Fachbücher zu schreiben. Dafür werden in den kommenden Monaten und Jahren Artikel erscheinen, die die unterschiedlichen Themenbereiche beleuchten. Einen ersten Eindruck vermittelt die „About“-Seite dieser Website, und die Überblick-Seiten zu Konzeption, Schreiben, Überarbeiten, Sach- und Fachbüchern und der Publikation.

Ich biete Seminare & Workshops zu den Themen meiner Website als Einführungs-Seminare an. Außerdem weiterführende Seminare für fortgeschrittene und erfahrene Autoren, sowie entsprechende Workshops. Meine Dienstleistungen für Autoren umfassen Einzel- und Gruppen-CoachingsLektorat, sowie Beratung bei Fragen der Publikation, Marketing und Verkauf.

Zum jetzigen Zeitpunkt sind die Inhalte der Website noch nicht vollständig. Kommen Sie also gern wieder, um neue Informationen für Autoren zu entdecken! — Oder nutzen Sie meine RSS-Links, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Willkommen auf meiner Website und viel Spaß beim Lesen und Schreiben!

Kontakt aufnehmen

Sollten Sie Fragen haben, zusätzliche Informationen benötigen, oder eine meiner Dienstleistungen in Anspruch nehmen wollen, kontaktieren Sie mich bitte per Email, telefonisch oder verwenden Sie das Kontaktformular.

  1. Siehe die Anmerkungen zum „Infinite-Monkey-Theorem“ bei Wikipedia.